Das perfekte Freizeit-Erlebnis: Der Glarner Wasserweg

Der Glarner Wasserweg wurde am 28. August 2018 offiziell eröffnet.


Auf sieben Tafeln entlang des wunderschön angelegten Wanderwegs durch das Kettwäldli in Glarus erfahren Sie mehr über unser Lebensmittel Nr. 1:


Von der Entstehung des Trinkwassers in der Quelle über die Stromproduktion bis zum Transport zum Wasserhahn des Endverbrauchers wird der Wasserkreislauf erläutert und mittels QR-Code-Verlinkungen zu aktuellen interaktiven Inhalten im Internet verfeinert. Der Glarner Wasserweg ist ein abwechslungsreiches Erlebnis für die Freizeit für Schulklassen, Familien oder Vereine. Im besten Fall können Sie die Besichtigung mit einer Wanderung in den Glarner Alpen verbinden.


Weitere Informationen finden Sie auf dem Flyer des naturzentrums glarnerland.


Für Auskünfte zum Glarner Wasserweg oder für begleitete Führungen bitten wir Sie, mit uns Kontakt aufzunehmen.

Unsere Wasserweg-Guides führen Sie gerne durch das Wasserreservoir Brunnenstübli und den Wasserweg!


Lageplan

Mit dem PKW ist der Glarner Wasserweg sehr bequem erreichbar, beim Start des Wasserwegs steht ein Kiesparkplatz zur Verfügung von dem aus die Route direkt gestartet werden kann.


Für Anreisende mit dem öffentliche Verkehr fährt der Bus 502 bis zur Station Pfrundhaus. Von da aus geht es zu Fuss zirka 20 Minuten weiter bis zum Wasserweg, bei dem man sich mit feinstem Glarner Quellwasser erfrischen kann.


Bau & Eröffnung des Glarner Wasserwegs