News

Die Technischen Betriebe Glarus senken die Gaspreise - rückwirkend per 1. Januar 2020. Gleichzeitig erhöhen sie ohne Aufpreis den Biogas-Anteil auf 20 Prozent. Damit gehen die tb.glarus einen weiteren Schritt in Richtung nachhaltige Wärmeversorgung. Lesen Sie mehr darüber in unserer Medienmitteilung mit einem Klick auf "Mehr erfahren".


Mehr erfahren

Aufgrund der aktuellen ausserordentlichen Lage hinsichtlich des Coronavirus, erhöht UPC für sechs Wochen kostenlos die Internetgeschwindigkeit bei allen Kunden, die momentan über ein Abo mit weniger als 100 Mbit/s verfügen.


Mehr erfahren

Das Coronavirus - Covid-19 - hält die Welt in Schach. Die tb.glarus treffen Massnahmen um die Virusausbreitung zu verlangsamen und die Gesundheitsinfrastruktur zu schonen. Weitere Informationen über Öffnungszeiten des Schalters finden Sie mit einem Klick auf den Button.


Mehr erfahren

Die Technischen Betriebe Glarus geben grünes Licht für den ersten Teil des Holzschnitzel-Wärmeverbunds Ennenda. Mit dieser Investition geht das führende Infrastruktur der Region einen weiteren wichtigen Schritt in Richtung klimaneutrale Energieversorgung.


Mehr erfahren

Im Oktober 2019 hat das Autocenter K. Flammer in Glarus die ersten beiden Stromladestationen auf seinem Areal im Buchholz in Betrieb genommen. In Zusammenarbeit mit den tb.glarus als Integrator und Dienstleister konnte das Projekt in kurzer Zeit bedürfnisgerecht und kompetent umgesetzt werden.


Mehr erfahren

Mehr Ökologie im Erdgas-Netz der tb.glarus


Ökologie und Nachhaltigkeit sind Themen welche uns Menschen und damit auch die Technischen Betriebe Glarus (tb.glarus) langfristig beschäftigen. Um diesem Umstand in einem ersten Schritt mit Nachdruck gerecht zu werden, haben die tb.glarus entschieden, ab dem 01.01.2020 allen Erdgas-Kundinnen und -Kunden im Haushalt- und Wärmesegment im Standardprodukt 15% Biogas beizumischen.


Mehr erfahren

Bei den tb.glarus bleiben die Strompreise per 1. Januar 2020 in der Summe trotz erhöhter Beschaffungspreise unverändert. Dank tieferer Konzessionsabgabe sinken die öffentlichen Abgaben insgesamt um 5%. Die Energie wird um durchschnittlich 5% teurer - dies aufgrund höher gehandelter Preise am Energiemarkt. In Summe bedeutet dies, dass die tb.glarus ihre Leistungen optimieren konnte und somit die Kunden von gleichbleibenden Tarifen profitieren.


Mehr erfahren